Erneut Veranstaltung im NPD-Zentrum in der Odermannstraße

17.

August
2011
Mittwoch
Druckeroptimierte VersionAls Email versenden
Mittwoch, 17. August 2011

Im sogenannten "Nationalen Zentrum" der NPD in der Odermannstraße 8 hat am Abend erneut eine interne Veranstaltung stattgefunden. Diese stand möglicherweise in Zusammenhang mit dem Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß, der von Neonazis als Märtyrer verehrt wird, oder mit der für Sonnabend geplanten NPD-Kundgebung am Völkerschlachtdenkmal.

Im Gegensatz zu den zuletzt vom NPD-Kreisverband organisierten Vorträgen von Sylvia Stolz (am 22. Juli) und Josef Kneifel (am 13. August) wurde diese Veranstaltung jedoch nicht vorab angekündigt. Anders als nach der von den JN-Stützpunkten Leipzig und Nordsachsen ausgerichteten Mobilisierungsveranstaltung zum neonazistischten "Antikriegstag" (am 14. August) gibt es dazu bisher auch keinen Veranstaltungsbericht im Internet.

Quelle: 

Augenzeug_in