Warning: Table './chronikle/chronikle_cache' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM chronikle_cache WHERE cid = 'variables' in /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc on line 135

Warning: Table './chronikle/chronikle_cache' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed query: UPDATE chronikle_cache SET data = 'a:1085:{s:13:\"theme_default\";s:11:\"fourseasons\";s:18:\"node_options_forum\";a:1:{i:0;s:6:\"status\";}s:27:\"menu_secondary_links_source\";s:13:\"primary-links\";s:15:\"install_profile\";s:7:\"default\";s:15:\"comment_dossier\";s:1:\"2\";s:14:\"upload_dossier\";s:1:\"1\";s:18:\"drupal_private_key\";s:64:\"0c6ee6f012b8feb7fce3d498d50923f34039b7f3c4814000a01eaf81dec9a448\";s:22:\"tagadelic_block_tags_2\";s:2:\"25\";s:9:\"cron_last\";i:1406197501;s:9:\"site_name\";s:10:\"chronik.LE\";s:9:\"anonymous\";s:4:\"Gast\";s:14:\"site_frontpage\";s:14:\"startseite-ccm\";s:32:\"user_mail_password_reset_subject\";s:40:\"Ersatz-Passw in /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc on line 135

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 729

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 730

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 731

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 732
Neueste Aktualisierungen | chronik.LE

Neueste Aktualisierungen

An folgenden Ereignissen wurden zuletzt (in absteigender Reihenfolge) Aktualisierungen des Textes vorgenommen. Wenn Sie Berichtigungen oder Ergänzungen zu Einträgen beitragen möchten, würden wir uns über eine Email über unser Kontaktformular sehr freuen.

Sonntag, 29. Juni 2008

Unbekannte sprühten an einem Wohnblock in der Essener Straße 64 die Worte "Freiheit", "Sieg Heil", "LOK", "Scheiß Chemie" und "Odin(z)". Auf dem Parkplatz gegenüber des Wohngrundstückes wurden noch drei PKW`s mit den Worten „OPIZ" bzw. „ODIN" und „LOK" beschmiert. » weiterlesen

Sonntag, 29. Juni 2008

Mehrere Graffiti und ein Hakenkreuz sprühten Unbekannte am Wochenende auf die Schulfassade in der Puschkinstraße. Außerdem wurde Müll auf dem Schulhofgelände verteilt. Die Ermittlungen dauern noch an.

01.

Juli
2008
Dienstag

Döbeln: Stolpersteine entfernt

Dienstag, 1. Juli 2008

Unbekannte Täter entfernen vor dem Wohnhaus Bahnhofstraße/Ecke Friedrichstraße zwei als Gedenksteine in das Pflaster eingelassene Messingtafeln. Diese tragen die Inschriften ehemals in dem Haus wohnender jüdischer Bürger und wurden im Rahmen der Aktion "Stolpersteine" verlegt.

13.

Juli
2008
Sonntag

Angriff beim Teichfest

Sonntag, 13. Juli 2008

Während und nach dem traditionellen Teichfest provozierten und schlugen mehrere mutmaßliche Rechte, die zum Teil bekannt sind, Gäste und Einwohner. Die informierte Polizei soll Platzverweise ausgesprochen haben, nahm allerdings Warnungen der Veranstalter, dass die sich kurzzeitig entfernten Angreifer sicherlich wieder kämen, nicht ernst. » weiterlesen

Donnerstag, 17. Juli 2008

Unbekannte haben auf den alternativen Jugendtreff "Alte Schmiede" einen Brandanschlag verübt. Gegen 22.30 Uhr, kurz nachdem die letzten BesucherInnen die "Schmiede" verlassen hatten, werden drei Autos in der Nähe des Objektes gesichtet. Als diese fluchtartig die Gegend verliessen, wurde ein Brand an der "Schmiede" entdeckt. » weiterlesen

Freitag, 5. Dezember 2008

Am Abend des 5.12. fand gegen 18 Uhr auf dem Lindenauer Markt eine Protestveranstaltung gegen das NPD-Zentrum statt. Im Anschluss daran versammelten sich ca. 10-12 NPD-AnhängerInnen vor dem Grundstück Odermannstr. 8. » weiterlesen

Sonntag, 14. Juni 2009

Wie Oberbürgermeister Rosenthal auf eine Einwohner_innenanfrage bestätigte, gab es in der Kamenzer Straße 10 mindestens ein Nazi-Konzert. Von 1943 bis 1945 befand sich in dem Gebäude ein Außenlager des KZs Buchenwald, in welchem Zwangsarbeiter des Rüstungskonzerns HASAG untergebracht waren. » weiterlesen

Dienstag, 9. Juni 2009

Am Vormittag des 9. Juni wurden an der Fußgängerunterführung in der Weinbergstraße rote Farbsprühereien mit "rechten Inhalten" (Polizeimeldung) festgestellt. Wann diese genau angebracht worden sind, konnte im Nachgang nicht festgestellt werden.

19.

Juni
2009
Freitag

Homophober Spruch im Kino

Freitag, 19. Juni 2009

Sexistischer Alltag in Leipzig: Ein Kinobesucher will sich vor der Filmvorführung ein Getränk bestellen. Weil er das Angebot des Kinos in der Innenstadt nicht gut kennt, will er wissen, welche alkoholischen Getränke verkauft werden. Einem Augenzeug_innenbericht zufolge antwortet die Tresenkraft, es gebe Bier sowie trockenen Rot- und Weißwein. » weiterlesen

Samstag, 20. Juni 2009

Bei einem Fußballspiel bezeichneten Fans eines Teams die Spieler der gegnerischen Mannschaft in offenbar diffamierender Absicht als "Juden" sowie "scheiß Zecken". » weiterlesen

Samstag, 11. Juli 2009

Der Leipziger Hauptbahnhof wurde am Sonnabend kurzzeitig zu einer Angstzone für nicht-rechte Jugendliche und andere Personen, die Neonazis als Feindbild dienen. Bereits am Morgen hatten sich hier gegen 10.30 Uhr mehr als 100 Nazis versammelt, um von Leipzig nach Gera zu fahren. » weiterlesen

Samstag, 11. Juli 2009

Wie Indymedia berichtet, ist die regionale Neonazi-Plattform "Freies Netz" seit dem 11. Juli komplett offline, über die Gründe sei nichts bekannt. Betroffen sind unter anderem auch die Unterseiten für Leipzig, Nordsachsen und Borna-Geithain. » weiterlesen

Dienstag, 30. Juni 2009

Am Abend des 30. Juni kam es an einer Straßenbahnhaltestelle zu einer verbalen Auseinandersetzung. Ein Skinhead versuchte mit "Heil Hitler"-Rufen eine Gruppe junger Leute zu provozieren, die sich auf dem Heimweg von einer antifaschistischen Kundgebung in Leipzig-Lindenau befand. Als eine der Personen die Provokation verbal erwiderte, versuchte der Skinhead, diese Person anzugreifen. » weiterlesen

Donnerstag, 8. Januar 2009

In einem Artikel über die Beinahe-Entführung eines 13-jährigen Mädchens in Leipzig-Stötteritz in der Onlineausgabe der Leipziger Volkszeitung (LVZ) beinhaltet die Täterbeschreibung den Hinweis darauf, dass dieser akzentfrei Deutsch gesprochen habe. » weiterlesen

Sonntag, 7. Juni 2009

Die Republikaner (REP) sowie die Deutsche Volksunion (DVU) erhielten zur Europawahl 2009 insgesamt 4182 Stimmen von den Leipziger Wähler_innen. So machten 2632 Personen bei den Republikanern ihr Kreuz. Das entspricht einem Stimmenanteil von 1,6%. Damit liegen die Republikaner auf nahezu gleichem Niveau wie zur letzten Europawahl 2004 (1,7%). 1550 Personen wählten die DVU, ein Anteil von 0,9%. » weiterlesen

Samstag, 3. Februar 2007

Zur Gründung des Leipziger Kreisverbands der Republikaner am 03.02. in Reudnitz, kam es neben den Vorstandswahlen auch zu Grußworten von Republikaner-Funktionären von Bundes- und Landesebene. » weiterlesen

Freitag, 13. März 2009

Eine mexikanische Austauschschülerin wurde am Freitag gegen 15.00 Uhr, durch drei unbekannte weibliche Jugendliche in einem Linienbus beschimpft.

Nach dem Verlassen des Busses wurde das Opfer von den Täterinnen körperlich angegriffen. Dann wurde der Siebzehnjährigen ihr Rucksack weggenommen, den sie nur gegen Bargeld zurückerhielt. » weiterlesen

Sonntag, 19. April 2009

Am Rande eines Fußballspiels in der 3. Kreisklasse ist es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Bei der Begegnung zwischen dem SV Grün-Weiß Miltitz II und der BSG Chemie Leipzig provozierte eine Gruppe von etwa 15 Personen, darunter führende Köpfe der „Freien Kräfte Leipzig“ sowie Anhänger der Hooligangruppierung "Metastasen" (FC Sachsen) die Anwesenden Fans der BSG Chemie. » weiterlesen

Dienstag, 20. Mai 2008

Die Polizei hat in Groitzsch (Leipziger Land) zwei "rechtsextreme" Schläger verhaftet. Den Jugendlichen (16 und 17 Jahre) wird mehrfache Körperverletzung und Sachbeschädigung vorgeworfen, u.a. der Überfall auf einen 22-Jährigen am 11. Mai 2008 an der Tankstelle in der Schusterstraße. » weiterlesen

Montag, 19. Mai 2008

Während einer Probe des Leipziger Universitätschors am 19. Mai 2008 hat ein Chormitglied eine CD verteilt, die u.a. die Bücher "Freispruch für Hitler?" von Gerd Honsik und "Vorlesungen über den Holocaust" von Germar Rudolf enthielt. Honsik und Rudolf sind mehrfach verurteilte Holocaustleugner. » weiterlesen