Landkreis Leipzig

Freitag, 22. Mai 2009

In der Nacht zum Freitag drangen Randalierer in die frühere Berufsschule in Colditz ein und verwüsteten dort gezielt die Räumlichkeiten des alternativen Vereins <a href ="http://www.myspace.com/freiraeumemuldental">"Freiräume Muldental". » weiterlesen

Mittwoch, 6. Mai 2009

Offenbar mit Unterstützung der NPD wurde der Bürgermeister* der Großen Kreisstadt Wurzen, Gerald Lehne (CDU), am Mittwoch in geheimer Wahl für weitere sieben Jahre im Amt bestätigt. » weiterlesen

Samstag, 2. Mai 2009

Rund 15 vermummte Neonazis haben in der Nacht zum 3. Mai das Kinder- und Jugendhaus im Geithainer Rosental überfallen. Wie die LVZ-Borna-Geithain berichtete hatten die teilweise mit Zaunslatten bewaffneten Personen um c.a. 0:30 Uhr rund um das Gebäude Knaller gezündet. » weiterlesen

Freitag, 1. Mai 2009

Auf dem Markleeberger Stadtfest kam es am 1.Mai gegen 22 Uhr zu einer Massenschlägerei. Informationen der Polizei zufolge drangen etwa 30 zum Teil vermummte Neonazis in das Festzelt ein und attackierten die dort Anwesenden. Mindestens drei Personen wurden verletzt und mussten von einem Notarzt behandelt werden. Die Täter konnten unerkannt im Gedränge des Stadtfestes entkommen.

Montag, 20. April 2009

Am 20.04. wurden im Stadtgebiet von Grimma, Taucha, Großpösna und Beilrode Aufkleber mit "rechten Inhalten" (Polizeimeldung) festgestellt. » weiterlesen

Donnerstag, 16. April 2009

Die Wurzener Lokalausgabe der LVZ berichtet am 16. April von einem durch "verschiedene Klebezettel" beinahe "unbrauchbar" gemachten Verkehrsschild am Wurzener Ortseingang. Nur noch ein paar Aufkleber mehr und LKW-Fahrer könnten womöglich nicht mehr erkennen, dass ihnen das Einbiegen von der B6 in die Straße Am Mühlgraben verboten ist. » weiterlesen

Dienstag, 14. April 2009

In der Nacht vom 13. auf den 14. April wurden in Trebsen nach Polizeiangaben Aufkleber mit "ausländerfeindlichen Parolen" an zwei Briefkästen ausländischer Geschäftsinhaber angebracht. » weiterlesen

10.

April
2009
Freitag

Übergriff auf Pizzeriabetreiber

Freitag, 10. April 2009

Mit Bierflaschen haben acht bis zehn Jugendliche am Freitagabend den Betreiber einer Pizzeria in Groitzsch attackiert. Die Täter beschädigten das vor einem Grundstück in der Groitzscher Südstraße abgestellte Lieferfahrzeug, woraufhin das spätere Opfer aus einem Fenster des Erdgeschosses schaute. » weiterlesen

Samstag, 28. März 2009

Gegen 9 Uhr laufen laut gröhlend ca. 30 Neonazis und Fußballhooligans durch die Stadt in Richtung Bahnhof, mutmaßlich auf dem Weg zu einem Spiel des FC Lok Leipzig. Sie rufen mehrfach Naziparolen, wie etwa "Sieg Heil!" u.a., berichten ZeugInnen. Die Polizei wurde informiert. Auf der Zimmermannskreuzung soll es dann zu einem Zusammentreffen der Gruppe mit der Polizei gekommen sein.

Samstag, 21. März 2009

In Geithain trafen sich im "Freien Netz" organisierte Neonazi-Gruppierungen. Eine Führungsperson des "Freien Netzes Borna Geithain" hatte ein Fußballturnier organisiert und dafür die Mehrzweckhalle in Geithain angemietet. Der zivilggesellschaftliche Verein Bon Courage e.V. » weiterlesen

Inhalt abgleichen