Schkeuditz

Mittwoch, 4. Mai 2011

Die Polizeidirektion Westsachsen teilt mit, dass in der Nacht zum 4. Mai die Turnhalle in der Lessingstraße in Schkeuditz mit zehn Hakenkreuzen beschmiert wurde.

12.

Februar
2011
Samstag

Hakenkreuz-Schmiererei in Schkeuditz

Samstag, 12. Februar 2011

Vermutlich Neonazis brachten an eine Hauswand in Schkeuditz eine Hakenkreuz-Schmiererei an.

Donnerstag, 7. Oktober 2010

Ein 21-jähriger Mann hat am Donnerstag Vormittag in der Außenstelle der Schkeuditzer Stadtverwaltung eine Mitarbeiterin des Jugendamtes beleidigt. Weiterhin drohte er ihr Schläge an, weswegen er schließlich des Hauses verwiesen wurde. Im Gehen skandierte er zudem "verbotene rechte Parolen" (Polizeimeldung). Noch vor dem Eintreffen der Polizei verschwand der Tatverdächtige. » weiterlesen

Freitag, 25. Juni 2010

Während des Schkeuditzer Stadtfestes wurde ein 18-jähriger Jugendlicher krankenhausreif geprügelt. Sein Begleiter ordnete die Gruppe von sechs Personen, die die Beiden auf dem Heimweg angegriffen haben, der Neonazi-Szene zu. Sie seien vermummt und bewaffnet und an eindeutigen Symbolen zu erkennen gewesen. » weiterlesen

Montag, 14. Juni 2010

Einschlägig bekannte Leipziger Neonazis fuhren am Abend durch Schkeuditz und bespukten zunächst eine Punkerin. Wenige Stunden später kam es durch die gleichen Personen zu einer Körperverletzung, ebenfalls gegenüber einem Punker.

Montag, 14. Juni 2010

Laut Polizeidrektion Westsachsen haben Unbekannte in der Nacht zum 15. Juni 2010 sieben Fensterscheiben des Versammlungsraumes des Schkeuditzer Rathauses mit Steinen eingeworfen. Ebenfalls in dieser Nacht wurden elf Fensterscheiben des Jugendclubs "Neue Welle" in der Weststraße eingeschlagen. » weiterlesen

Freitag, 11. Juni 2010

Nazis sprühten an die Wand und an die Gebäudeteile einer Schule sowie auf den davor gelegenen Straßenbelag die neonazistischen Parolen "NS Jetzt", "Nationaler Sozialismus Jetzt", "Fight" sowie "BRD = Volkstod". » weiterlesen

Donnerstag, 15. April 2010

Unbekannte beschmierten in Schkeuditz Plakate mit Hakenkreuzen.

Freitag, 9. April 2010

Unbekannte verteilten in der Nähe eines Jugendclubs Flugblätter neonazistischen Inhalts. Auf diesen wurde "Nationaler Sozialismus jetzt!" gefordert.

Freitag, 9. April 2010

Gegen 19.30 Uhr sammelten sich etwa 30 Nazis am Schkeuditzer Bahnhof. Nach Angaben der LVZ zogen sie von da aus mit Fackeln und Transparenten durch Schkeuditz. Nach ca. 20 Minuten stoppte die Polizei den Aufzug. » weiterlesen

Inhalt abgleichen