Mitte / Zentrum

Sonntag, 29. August 2010

In den frühen Morgenstunden geriet ein junger Mann auf dem Nachhauseweg von einer Party ungewollt in eine Gruppe junger Neonazis. Die Situation unterschätzend fragte er die Personen der Gruppe nach einer Zigarette. » weiterlesen

Samstag, 28. August 2010

Mehrere Aufkleber mit neonazistischen Propaganda-Inhalten sind sind an einer Shisha-Bar in der Leipziger Innenstadt angebracht worden. Die im Namen der JN (Jugendorganisation der NPD) produzierten Aufkleber könnten als Provokation gegen das Publikum der Bar gerichtet sein, das sich u.a. aus alternativen Jugendlichen zusammensetzt.

Montag, 12. Juli 2010

Am Montagabend veranstaltete die Linke.SDS-Hochschulgruppe Leipzig zusammen mit dem Institut für Philosophie und mehreren Vereinen im Hörsaalgebäude der Universität eine Podiumsdiskussion zum Thema Gaza und dem Angriff auf die sogenannte "Freedom Flotilla" am 31. Mai 2010. » weiterlesen

Mittwoch, 7. Juli 2010

Nach der Niederlage der deutschen Nationalmannschaft beim Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft der Männer wurde am Mittwochabend ein 15-Jähriger, der eine Flagge der Siegermannschaft Spanien mit sich führte, in der Leipziger Innenstadt aus einer Gruppe heraus angepöbelt und attackiert. » weiterlesen

Sonntag, 13. Juni 2010

Am Leipziger Hauptbahnhof ist Freitag Nacht ein Mann aufgrund seiner Hautfarbe mehrfach angepöbelt worden. An der Straßenbahnhaltestelle ging er durch eine Gruppe von 50 Menschen, die den abendlichen Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM der Männer feierten. » weiterlesen

Mittwoch, 2. Juni 2010

Am Mittwochabend kam es während einer Demonstration in der Leipziger Innenstadt, zu der mehrere linke und migrantische Organisationen aufgerufen hatten, zu Übergriffen auf einige israelsolidarische Menschen. » weiterlesen

Freitag, 26. März 2010

Sechs Personen aus dem neonazistischen Fußball- und Hooliganspektrum versuchten, an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Zwischen Prävention und Repression - Rechtsextreme Gewalt im deutschen und im Leipziger Fußball" teilzunehmen. » weiterlesen

Sonntag, 14. Februar 2010

Am Sonntag hat eine kleine Gruppe von Neonazis am Karnelvalsumzug in der Leipziger Innenstadt teilgenommen. Die mit Totenkopfmasken und schwarzen Gewändern verkleideten Personen trugen ein Transparent mit der Aufschrift "Die Demokraten bringen uns den Volkstod" zur Schau. Darauf auch ein Verweis zu einer Internetseite Leipziger Neonazis. » weiterlesen

Mittwoch, 27. Januar 2010

Am Mittwochabend haben zwei junge Männer einen aus Algerien stammenden Migranten in der Nähe der Innenstadt zunächst rassistisch beleidigt und anschließend in bedrohlicher Absicht verfolgt. Auf der Flucht vor ihnen zog sich der Mann nach Angaben der Opferberatung Leipzig der RAA Sachsen eine schwere Verletzung zu. » weiterlesen

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Die katholische Kirche in der Emil-Fuchs-Straße im Rosental wurde in der Nacht zu Weihnachten mit Hakenkreuzen und antikirchlichen Sprüchen wie "Fuck Church" beschmiert. Die Schmierereien am Pfarrhaus und am Turm der Propsteikirche St. Trinitatis wurden in den Morgenstunden des 24. Dezember entdeckt. » weiterlesen

Inhalt abgleichen