Mitte / Zentrum

23.

August
2009
Sonntag

NPD-Wahlmobil bei Fußballspiel

Sonntag, 23. August 2009

Beim Stadtduell zwischen den Fußball-Oberligisten FC Sachsen und FC Lok Leipzig begleitete ein Transporter der sich im sächsischen Landtagswahlkampf befindenden NPD die Fans bei der An- und Abreise. Er parkte das gesamte Spiel über in Sichtweite des Zentralstadions, nach dem Schlusspfiff verteilten die Neonazis Exemplare der „Schulhof-CDs“ an Fußball-Fans.

Samstag, 11. Juli 2009

Der Leipziger Hauptbahnhof wurde am Sonnabend kurzzeitig zu einer Angstzone für nicht-rechte Jugendliche und andere Personen, die Neonazis als Feindbild dienen. Bereits am Morgen hatten sich hier gegen 10.30 Uhr mehr als 100 Nazis versammelt, um von Leipzig nach Gera zu fahren. » weiterlesen

Dienstag, 30. Juni 2009

Am Abend des 30. Juni kam es an einer Straßenbahnhaltestelle zu einer verbalen Auseinandersetzung. Ein Skinhead versuchte mit "Heil Hitler"-Rufen eine Gruppe junger Leute zu provozieren, die sich auf dem Heimweg von einer antifaschistischen Kundgebung in Leipzig-Lindenau befand. Als eine der Personen die Provokation verbal erwiderte, versuchte der Skinhead, diese Person anzugreifen. » weiterlesen

19.

Juni
2009
Freitag

Homophober Spruch im Kino

Freitag, 19. Juni 2009

Sexistischer Alltag in Leipzig: Ein Kinobesucher will sich vor der Filmvorführung ein Getränk bestellen. Weil er das Angebot des Kinos in der Innenstadt nicht gut kennt, will er wissen, welche alkoholischen Getränke verkauft werden. Einem Augenzeug_innenbericht zufolge antwortet die Tresenkraft, es gebe Bier sowie trockenen Rot- und Weißwein. » weiterlesen

Freitag, 15. Mai 2009

Diese Gelegenheit, um auf sich aufmerksam zu machen, ließ sich die NPD nicht entgehen: In der Nacht zu Freitag, pünktlich zur Einweihung des Ariowitsch-Hauses in der Hinrichsenstraße, wurden auf der gegenüberliegenden Straßenseite an drei Laternenmasten Wahlplakate der neonazistischen und antisemitischen Partei angebracht. » weiterlesen

Freitag, 13. März 2009

Am 13.3.2009 fand im "Club Lagerhof" ein Konzert der Band "Kategorie C-Hungrige Wölfe" statt. Die sich selbst als "unpolitisch" bezeichnende Band ist vor allem in Hooligankreisen beliebt, wird jedoch auch von Nazis besucht; die Band selbst weist verschiedene Verbindungen in die Nazi-Szene auf (vgl. dazu bspw. » weiterlesen

Donnerstag, 12. Februar 2009

Am Donnerstag vor den Naziaufmärschen in Dresden versuchten etwa zehn bis fünfzehn Personen, vom Augustusplatz in Richtung Innenstadt zu demonstrieren.
Die aus Richtung Osten kommende Gruppe ist vermutlich den Freien Kräften Leipzig zuzuordnen - laut Augenzeug/innen waren bekannte Führungspersonen zugegen. » weiterlesen

Dienstag, 13. Januar 2009

Am Dienstagabend wurde in Reudnitz eine junge Frau Opfer rechter Belästigung und Gewalt. » weiterlesen

Samstag, 3. Januar 2009

45 maskierte Personen haben an der Ernst-Grube-Halle Fußballfans der BSG Chemie brutal angegriffen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Die Fans des Kreisklasseklubs BSG Chemie Leipzig warteten vor der Sporthalle in der Jahnallee auf Einlass zu einem Hallenturnier. » weiterlesen

Mittwoch, 12. November 2008

Die 1. Zivilkammer des Landgerichtes Leipzig hat heute das Urteil im Rechtsstreit Immovaria Beteiligungen AG gegen Uwe Meusel verkündet, nach dem die Thor Steinar-Filiale “Tönsberg” die Geschäfsträume in der Richard-Wagner-Straße umgehend räumen muss. Der Beklagte und Kopf des Thor-Steinar-Firmengeflechtes, Uwe Meusel, muss die Kosten des Verfahrens tragen. » weiterlesen

Inhalt abgleichen