Beleidigung

Sonntag, 20. September 2009

Unbekannte haben am 20. September in Klingenhain (Ortsteil der nordsächsischen Gemeinde Cavertitz) gegen 00.20 Uhr einen Stein durch das Fenster eines Kinderzimmers geworfen, in dem eine Sinti-Familie wohnt. Dabei wurde die Scheibe zerstört. Ob in dem Zimmer zu diesem Zeitpunkt ein Kind geschlafen hat, geht aus der Mitteilung der Polizeidirektion Westsachsen nicht hervor. » weiterlesen

Sonntag, 23. August 2009

Zum wiederholten Mal werden am Wochenende in Mügeln (Nordsachsen) die Vereinsräume des gegen Nazis und Rassismus engagierten Vereins Vive le Courage e.V. attackiert. » weiterlesen

Sonntag, 23. August 2009

Am Sonntagabend werden in Delitzsch gegen 17.30 Uhr drei "deutsch/türkische Personen" - so die Polizei - von einer Gruppe "offensichtlicher Fußballfans" beschimpft und beleidigt. Die Äußerungen hätten einen "ausländerfeindlichen Charakter" gehabt. Als ein 17-Jähriger schlichten wollte, wurde er von einem der Täter so ins Gesicht geschlagen, dass er eine Nasenbeinfraktur erlitt. » weiterlesen

Samstag, 22. August 2009

In Taucha haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag 15 Männer gegen Mitternacht drei Ausländer angegriffen und rassistisch beleidigt. Als Polizisten zur Hilfe kamen, wurden auch diese attackiert. Die Schläger, die von der Polizei der Leipziger Hooliganszene zugerechnet werden, hatten zuvor das Tauchaer Stadtfest besucht. » weiterlesen

Freitag, 24. Juli 2009

In Wurzen hat nach Polizeiangaben am Freitagabend ein "25-jähriger Deutscher einen türkischen Imbissbesitzer (30)" beschimpft. Es kam zu einer Rangelei, bei der beide leicht verletzt wurden. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund könne nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei.

Donnerstag, 16. Juli 2009

Während einer Veranstaltung in einem Jugendzentrum bezeichnete ein männlicher Besucher eine Besucherin gegenüber einer dritten Person als "geilen Fickschlitten". Die Besucherin erfuhr kurz darauf von dieser Diskriminierung. Mit der verbalen Reduzierung ihrer Person auf ein Sexual-Objekt ging für die Betroffene die Androhung sexualisierter Gewalt einher. » weiterlesen

Samstag, 20. Juni 2009

Am Abend des 20. Juni versammelten sich während des Parkfestes in Schweta (nahe Mügeln) mehrere Nazis im Festzelt und begannen Festbesucher_innen, die sie mit einem Verein in Verbindung brachten, der sich gegen Rassismus engagiert, zu beleidigen und zu bedrohen. Mehrere Personen zeigten dabei den Hitlergruß.

Samstag, 13. Juni 2009

In der Nacht zum 14. Juni werden die Gäste einer privaten Feier im E-Werk Oschatz, welches als Treffpunkt für nicht-rechte Jugendliche bekannt ist, von ca. 15 bis 20 Neonazis bedroht. Der Eingang wird blockiert und Gäste werden beleidigt. Obwohl nur 300 Meter vom Geschehen entfernt, hielt es die Polizei nicht für notwendig, sofort zu helfen. » weiterlesen

Samstag, 30. Mai 2009

Am 30. Mai 2009 griffen in Leipzig-Volkmarsdorf vier Männer zwei junge Iraker an und beleidigten sie rassistisch. Bei der Auseinandersetzung wurde einem der beiden Opfer mit einer Gaspistole ins Gesicht geschossen. Laut Pressemitteilung der Polizei musste er auf Grund seiner Augen- und Gesichtsverletzungen in die Augenklinik gebracht werden. » weiterlesen

Dienstag, 13. Januar 2009

Am Dienstagabend wurde in Reudnitz eine junge Frau Opfer rechter Belästigung und Gewalt. » weiterlesen

Inhalt abgleichen