Brandis

Samstag, 17. März 2012

Bei einem Freizeitfußballturnier in einer Naunhofer Turnhalle sang eine aus zwölf Personen bestehende Gruppe "rechtsradikale Schmähgesänge", wie die Polizei berichtet. Nach Angaben des Veranstalters handelte es sich um das "U-Bahn-Lied", welches von Leuten "gesungen" wurde, die sich einer Brandiser Freizeitfußballmannschaft zurechnen ließen. » weiterlesen

Samstag, 24. Oktober 2009

Beim Auswärtsspiel des Fußballvereins Roter Stern Leipzig (RSL) am 24.10.2009 beim FSV Brandis kam es zu einem gewalttätigen Angriff von ca. 50 Neonazis auf Spieler, Verantwortliche und Fans des RSL. Die Neonazigruppierung war bewaffnet mit Holzlatten, Eisenstangen, aber auch kiloschweren Stahlprofilen. » weiterlesen

Inhalt abgleichen