JN Muldental

Donnerstag, 14. März 2013

Am Donnerstag führte die NPD-Jugendorganisation JN zwei Infostände in Eilenburg und in der Grimmaer Marktgasse durch. Anwesend waren jeweils neun Neonazis, darunter auch lokale Führungsfiguren der NPD/JN Nordsachsen, wie Paul Rzehaczek und Jens Gatter. Bereits am Vortag hatten JN-Vertreter in mehreren Städten Mittelsachsens, darunter Rochlitz und Döbeln, Infostände durchgeführt. » weiterlesen

Mittwoch, 13. Februar 2013

Sowohl in Nordsachsen als auch im Landkreis Leipzig nutzten Neonazis den Jahrestag der Bombardierung Dresdens für Propaganda-Aktionen. » weiterlesen

Samstag, 1. Dezember 2012

"Anfang Dezember" hat die NPD nach eigenen Angaben im Landkreis Leipzig eine Mitgliederversammlung durchgeführt. » weiterlesen

Samstag, 12. November 2011

Rund 100 Neonazis zogen am Sonnabend ab 17 Uhr unter dem Motto "Ehre, wem Ehre gebührt – Großvater ich bin stolz auf dich!" durch Wurzen. Dabei führten sie Handfackeln, Grablichter, Soldatenporträts und Transparente mit sich. Sammelpunkt war ab 16 Uhr der Jacobsplatz, danach gab es Zwischenkundgebungen auf dem Bürgermeister-Schmidt-Platz und auf dem Markt. » weiterlesen

Samstag, 18. Juni 2011

In Hohenwussen (Gemeinde Naundorf) bei Oschatz im Landkreis Nordsachsen fand ein Neonazi-Fußballturnier statt, an dem angeblich 120 Personen teilgenommen haben. Organisiert wurde dieses "1. Nordsächsische Fußballturnier" von dem der NPD nahestehenden "Oschatzer Bürgerforum", dem "Aktionsbüro Nordsachsen" (Teil des neonazistischen "Freien Netzes") sowie der NPD und JN Nordsachsen. » weiterlesen

Sonntag, 29. Mai 2011

Während der 850-Jahr-Feier der Gemeinde Trebsen (Landkreis Leipzig) liefen Neonazis aus dem Umfeld der "JN Muldental" beim Festumzug mit. Sie reihten sich am Sonntag in den Umzug ein und führten dabei ein schwarzes Transparent mit der Aufschrift "Zukunft gestalten statt Probleme verwalten" sowie "BRD = Volkstod" mit sich. » weiterlesen

Sonntag, 8. Mai 2011

Im Vorfeld des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai kam es im früheren Muldentalkreis vermehrt zu neonazistischen Propagandaaktionen. » weiterlesen

Mittwoch, 20. April 2011

Wie schon im vergangenen Jahr beging die Leipziger JN (NPD-Jugendorganisation "Junge Nationaldemokraten") auch dieses Mal am 20. April die Gründung ihres hiesigen "Stützpunktes" 2008 und den auf den gleichen Tag fallenden 122. Geburtstag ihres Idols Adolf Hitler. » weiterlesen

Samstag, 26. März 2011

Die NPD-Jugendorganisation "Junge Nationaldemokraten" (JN) hat am Sonnabend einen "Landeskongreß" durchgeführt, bei dem u.a. eine neue "Führungsmannschaft" gewählt wurde. Ort der Zusammenkunft war vermutlich der Landkreis Nordsachsen - ein Bericht darüber findet sich auf der Seite des "Aktionsbüros Nortdsachsen" des neonazistischen, eng mit der JN verbandelten "Freien Netzes". » weiterlesen

Mittwoch, 26. Januar 2011

Bei der ersten Sitzung des Wurzener Stadtrates im Jahr 2011 stand neben der Neubesetzung der beratenden und beschließenden Ausschüsse auch die Wahl der ehrenamtlichen Beauftragten für Jugend, Senioren und Integration auf der Tagesordnung. » weiterlesen

Inhalt abgleichen