Medien

Mittwoch, 31. August 2011

In sechs Fällen hat die Polizeidirektion Leipzig in ihren Pressemitteilungen im Monat August die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet.

Die in den Pressemitteilungen aufgeführten Taten stehen in keinerlei erkennbarem Zusammenhang mit der Herkunft der Tatverdächtigen. Erst recht gilt dies für den rechtlichen Aufenthaltsstatus mutmaßlicher Täter_innen. » weiterlesen

11.

August
2011
Donnerstag

Alltagsrassismus bei Radio PSR

Donnerstag, 11. August 2011

Am Donnerstag morgen wurde bei Radio PSR in der Steffen-und-Lukas-Show in dem Showteil "Sinnlos-Telefon" ein in Sachsen lebender Vietnamese "auf die Schippe genommen". Die Moderatoren kündigten den namenlos gebliebenen Herren als "Fidschi" an. In dem Anruf wurde ihm dann erzählt, dass die Polizei gleich bei ihm wegen einer gestohlenen Kaffeemaschine mit rund 40 Polizisten vorbeischauen wolle. » weiterlesen

Sonntag, 31. Juli 2011

In fünf Fällen hat die Polizeidirektion Leipzig in ihren Pressemitteilungen im Monat Juli die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet. Bei den Schilderungen der Fälle nennt die Polizei nicht-deutsche Herkunft und rechtlichen Aufenthaltsstatus von Tatverdächtigen. Diese stehen jedoch mit den Taten in keinerlei erkennbarem Zusammenhang. » weiterlesen

Freitag, 15. Juli 2011

Am Freitagabend führte das neonazistische "Freie Netz Geithain" auf dem örtlichen Marktplatz eine Kundgebung durch, um für die Wiedereröffnung des Jugendclubs Syhra zu demonstrieren. An der Veranstaltung sollen im Zeitraum zwischen 18 und 22 Uhr etwa 30 Personen teilgenommen haben. » weiterlesen

Donnerstag, 30. Juni 2011

In zwei Fällen hat die Polizeidirektion Leipzig in ihren Pressemitteilungen im Monat Juni Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet. Bei den Schilderungen der Fälle nennt die Polizei nicht-deutsche Herkunft und rechtlichen Aufenthaltsstatus von Tatverdächtigen. Diese stehen jedoch mit den Taten in keinerlei erkennbarem Zusammenhang. » weiterlesen

Samstag, 11. Juni 2011

Mit laut eigenen Angaben 350 Gästen beging die sächsische NPD-Landtagsfraktion am Sonnabend ihr Sommerfest auf dem Grundstück des NPD-Landtagsabgeordneten und Winfried Petzold in Roda bei Mutzschen (Landkreis Leipzig). » weiterlesen

Mittwoch, 13. April 2011

In einer Pressemitteilung der Polizei Westsachsen wird am Mittwoch über einen Fall von Schrottdiebstahl berichtet. Erfreut wird vermeldet, dass die Täter rasch gefasst werden konnten. Obwohl die Angabe keinerlei Zusammenhang zum Tatgeschehen aufweist, kann es sich die Polizei auch dieses mal nicht verkneifen, auf die nicht-deutsche Herkunft der Täter hinzuweisen. » weiterlesen

Freitag, 18. März 2011

Für den 18. März lud der „Convent Deutscher Akademikerverbände“ (CDA) anlässlich der Leipziger Buchmesse zu einem Vortragsabend in die Gosenschänke „Ohne Bedenken“ in der Menckestraße ein. Auf dem Programm stand u.a. ein Vortrag von Gerd Fritzsche zum Thema „Die lustige Alma Mater – Der Verbindungsstudent in der Karikatur“. Fritzsche sitzt seit 2008 für die NPD im Kreistag Leipziger Land. » weiterlesen

Sonntag, 13. März 2011

In ihrer täglichen Presseinformation berichtet die Polizeidirektion Westsachsen von einem Vorfall am 13. März, bei dem "zwei polnische Männer (...) versuchten (an einem Fahrzeug) Räder abzubauen und zu entwenden", wobei sie und Beamt_innen des "Torgauer Reviers gestellt und vorläufig festgenommen" wurden. » weiterlesen

Mittwoch, 23. Februar 2011

In der Mittwochsausgabe der Leipziger Volkszeitung (LVZ) kommentiert Guido Schäfer das bevorstehende Spiel des Fußball-Drittligisten "RB Leipzig" gegen die Berliner Mannschaft "Türkiyemspor". Dabei lässt der Sportredakteur ausgesprochenes völkerkundliches Expertenwissen über "Türken" erkennen. » weiterlesen

Inhalt abgleichen