Warning: Table './chronikle/chronikle_cache' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM chronikle_cache WHERE cid = 'variables' in /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc on line 135

Warning: Table './chronikle/chronikle_cache' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed query: UPDATE chronikle_cache SET data = 'a:1085:{s:13:\"theme_default\";s:11:\"fourseasons\";s:18:\"node_options_forum\";a:1:{i:0;s:6:\"status\";}s:27:\"menu_secondary_links_source\";s:13:\"primary-links\";s:15:\"install_profile\";s:7:\"default\";s:15:\"comment_dossier\";s:1:\"2\";s:14:\"upload_dossier\";s:1:\"1\";s:18:\"drupal_private_key\";s:64:\"0c6ee6f012b8feb7fce3d498d50923f34039b7f3c4814000a01eaf81dec9a448\";s:22:\"tagadelic_block_tags_2\";s:2:\"25\";s:9:\"cron_last\";i:1406175001;s:9:\"site_name\";s:10:\"chronik.LE\";s:9:\"anonymous\";s:4:\"Gast\";s:14:\"site_frontpage\";s:14:\"startseite-ccm\";s:32:\"user_mail_password_reset_subject\";s:40:\"Ersatz-Passw in /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc on line 135

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 729

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 730

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 731

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/chronikle.org/www/includes/database.mysql.inc:135) in /var/www/chronikle.org/www/includes/bootstrap.inc on line 732
Neonazis | chronik.LE

Neonazis

Samstag, 7. Dezember 2013

Am Samstag den 07.12.2013 versammelten sich Neonazis und “besorgte Bürger” zu einer Demonstration im Leipziger Osten. Das Ziel: die neu eingerichtete Asylnotunterkunft in Leipzig-Schönefeld. Doch vor Erreichen der Unterkunft konnte der Aufmarsch durch ein Bündnis aus der Initiative "Leipzig Nimmt Platz", dem Bürgerverein Schönefeld, der Kirchgemeinde und zahlreichen AntifaschistInnen gestoppt werden und musste nach einer verlagerten Kundgebung den Rückweg antreten. » weiterlesen

Samstag, 15. Dezember 2012

Die Polizei beendete am Samstagabend eine Party, an der zahlreiche Neonazis teilgenommen haben sollen. Bis zu 60 Personen hatten sich in der Nacht zu Sonntag in der Ernst-Meier-Straße im Leipziger Stadtteil Großzschocher in einer alten Fabrikhalle versammelt. » weiterlesen

Samstag, 23. Juni 2012

Die "Jungen Nationaldemokraten" (JN) in Nordsachsen haben zusammen mit "Freien Kräften aus der Region" zum zweiten Mal zu einem Fußballturnier geladen. Im vergangenen Jahr fand das Spektakel in Hohenwussen bei Oschatz statt, diesmal in Delitzsch. » weiterlesen

Montag, 28. Mai 2012

Am Montag fand eine Benefizveranstaltung für den Betreiber eines Dönerladens in Geithain statt. Dieser war seit Jahresbeginn mehrfach durch Neonazis bedroht worden. Zuletzt wurde am 12. Mai auf sein Geschäft ein Sprengstoffanschlag verübt. Selbstverständlich waren daher bei der Veranstaltung "Solidarität mit Mohammad S." Neonazis als Gäste ausgeschlossen worden. Geithains Pfarrer Markus Helbig fehlt dafür jedoch jegliches Verständnis. » weiterlesen

Sonntag, 25. März 2012

Am Sonntagnachmittag versammelten sich gegen 16:30 Uhr rund 30 überwiegend schwarz gekleidete Neonazis mit weißen Gesichtsmasken im Colditzer Schloss (Landkreis Leipzig), um an diesem historischen Ort (das Schloss diente den Nazis ab 1933 zunächst als "Schutzhaft"-Lager für Systemgegner_innen und ab 1939 als Lager für kriegsgefangene alliierte Offizie » weiterlesen

16.

Januar
2012
Montag

Mockau: Morddrohung in der Bahn

Montag, 16. Januar 2012

Eine Serie von Bedrohungen, Beleidigungen und Angriffen gegen einen jungen Mann aus Mockau durch eine Gruppe Neonazis fand am Montag ihren Höhepunkt. In der Tram 1 von Mockau nach Lausen wurde der Mann durch Mitglieder der Neonazigruppe, die ihm bereits mehrfach aufgelauert hatte, bedroht. Sie forderten ihn auf, den Stadtteil zu verlassen, andernfalls würden sie ihn töten. » weiterlesen

Donnerstag, 12. Januar 2012

Am Donnerstag kam es in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen zu mehreren Hausdurchsuchungen. Die polizeilichen Maßnahmen konzentrierten sich dabei auf Sachsen. Insgesamt wurden 44 Wohnungen und sonstige Räumlichkeiten in 31 Orten durchsucht. 28 Verdächtige kommen nach Medienangaben aus Sachsen, 11 aus Brandenburg und jeweils eine Person aus Magdeburg und dem Raum Erfurt. » weiterlesen

31.

Dezember
2011
Samstag

Mockau: Neonazis greifen erneut an

Samstag, 31. Dezember 2011

Ein junger Mann, der sich seit geraumer Zeit im Fadenkreuz einer Gruppe von Neonazis aus Leipzig-Mockau befand, wurde nach dem verlassen des Rewe-Supermarktes in der Essener Straße in Mockau erneut Opfer eines Angriffes durch Neonazis aus der gleichen Gruppe, die ihn schon am 12., [http://www.chronikle.org/ereignis/mockau-flaschenangrif » weiterlesen

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Auf dem Weg zur Tramhalteselle "Mockau Post" traf ein junger Mann auf zwei, offenbar aus Mockau stammende Neonazis. Er wurde von einem der Männer gegen die Scheibe der Haltestelle gedrückt, geschlagen und mit den Worte bedroht: "Es reicht, wir haben die Schnauze voll von dir!". Umstehende Passant_innen, die das Geschehen zweifelsohne bemerkten, schritten nicht ein. » weiterlesen

19.

Dezember
2011
Montag

Mockauer Neonazis werfen mit Flasche

Montag, 19. Dezember 2011

Vier Neonazis haben am Montag gegen 10.30 Uhr zwei Personen bedroht, beleidigt und mit einer Flasche nach ihnen geworfen. Der junge Mann, der mit seiner Freundin auf dem Weg zur Straßenbahn-Haltestelle "Mockau Post" war, wurde bereits zwei Tage zuvor von der gleichen Nazi-Gruppe bedroht.

Inhalt abgleichen