Polizei

Sonntag, 30. Juni 2013

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in vier Fällen im Monat Juni 2013: » weiterlesen

Freitag, 31. Mai 2013

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in vier Fällen im Monat Mai 2013:

Dienstag, 30. April 2013

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in zwei Fällen im Monat April 2013:

Sonntag, 31. März 2013

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in sechs Fällen im Monat März 2013:

Donnerstag, 28. Februar 2013

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in sechs Fällen im Monat Februar 2013: » weiterlesen

Donnerstag, 31. Januar 2013

Auch nach der Zusammenlegung der Polizeidirektionen Westsachsen und Leipzig zur neuen PD Leipzig werden in Pressemitteilungen der PD die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch weiterhin kontinuierlich missachtet. So in vier Fällen im Monat Januar 2013:

Freitag, 30. November 2012

In sechs Fällen hat die Polizeidirektion Leipzig in ihren Pressemitteilungen im Monat November die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet. Dass dies nicht notwendig ist, zeigt die LVZ-Online: Hier wurden zu drei der sechs Fälle Artikel verfasst, wobei nicht auf die mutmaßliche Herkunft der Tatverdächtigen eingegangen wird:

PD Leipzig: » weiterlesen

Mittwoch, 31. Oktober 2012

In vier Fällen hat die Polizeidirektion Leipzig in ihren Pressemitteilungen im Monat Oktober die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet:

PD Leipzig:

Sonntag, 21. Oktober 2012

In der Wiedergabe einer Polizeimeldung hat die Leipziger Volkszeitung (LVZ) Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet. Durch eine sachlich nicht gerechtfertigte Verknüpfung der Kategorie "Ausländer" mit Kriminalität, trug sie dazu bei, Voruteile gegenüber Migrant_innen zu schüren. » weiterlesen

Sonntag, 30. September 2012

In einem Fall hat die Polizeidirektion Leipzig in ihren Pressemitteilungen im Monat September die Richtlinien für einen nicht-diskriminierenden Sprachgebrauch missachtet:

PD Leipzig:
PM der PD Leipzig vom 11.09.2012 ("Sonstiges - Erfolgsmeldung zur Suche nach Vergewaltiger vom 08.06.2012; 24.07.2012") » weiterlesen

Inhalt abgleichen