Rocker

Samstag, 2. April 2011

Ein Mann wurde wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 60 Tagessätzen verurteilt. Er war am 2. April auf dem Weg zu einer Veranstaltung der "Hells Angels". Auf seiner rechten Wade trug er für die Öffentlichkeit erkennbar eine Tätowierung, bestehend aus einem Keltenkreuz und darunter einem Skinhead mit einer Wolfsangel auf der Brust. » weiterlesen

Inhalt abgleichen