Rudolf Heß

03.

September
2012
Montag

Erneute Heß-Schmiererei in Grimma

Montag, 3. September 2012

Unbekannte beschmierten die Wand eines Parkhauses mit dem Konterfei von Rudolf Heß. Bereits am 18. August brachten Unbekannte Heß-Schmierereien in Grimma an. » weiterlesen

18.

August
2012
Samstag

Heß-Schmiererei in Grimma

Samstag, 18. August 2012

Unbekannte beschmierten einen Kanaldeckel mit dem Konterfei von Rudolf Heß. » weiterlesen

Montag, 22. August 2011

In der Nacht zum 23. August beschmierten Unbekannte die Fläche des Parkplatzes eines Einkaufmarktes in der Turnerstraße mit der neonazistischen Parole "Rudolf Hess - unvergessen".

Dies ist die dritte Schmiererei neonazistischen Inhalts in Bad Lausick innerhalb einer Woche: » weiterlesen

Samstag, 20. August 2011

Zum Sommerfest der NPD-Landtagsfraktion am 11. Juni kündigte Holger Apfel, NPD-Fraktions- und Landesvorsitzender, in einer Rede für den 20. August eine Kundgebung am Völkerschlacht-Denkmal an. Die NPD wolle das Scheitern des Sächsischen Versammlungsgesetzes vor dem Verfassungsgerichtshof nutzen, um die Kundgebung vor dem Völkerschlachtdenkmal durchzuführen. » weiterlesen

Montag, 15. August 2011

In der Nacht zum 16. August brachten Unbekannte auf dem Parkplatz sowie an die Mauer von zwei Einkaufszentren (Turnerstraße/August-Bebel-Straße) mittels roter und schwarzer Farbe neonazistische Parolen mit einem Bezug zu Rudolf Heß an. » weiterlesen

Samstag, 13. August 2011

In der Nacht zu Sonntag beschmierten Unbekannte mehrere Gebäude in Grimma und Wurzen mit Parolen neonazistischen Inhalts. » weiterlesen

Sonntag, 7. August 2011

Unbekannte besprühten einen Torbogen in der Leipziger Straße mittels blauer Farbe mit dem Schriftzug "Rudolf Heß von BRD geschändet", der eine Größe 30 cm x 50 cm hatte. » weiterlesen

05.

August
2011
Freitag

Naziaufmarsch in Bad Lausick

Freitag, 5. August 2011

In Bad Lausick führten am 05. August laut Augenzeug_innen ca. 30 Neonazis eine Aufmarsch "im Gedenken an Rudolf Hess" durch. Am Bahnhof löste sich die Versammlung nach ca. einer halben Stunde wieder auf. Es wurden nationalsozialistische Parolen wie "frei, sozial und national" gerufen. » weiterlesen

Dienstag, 2. August 2011

Laut der Polizeidirektion Westsachsen brachten Unbekannte in Delitzsch, Borna, Eilenburg und Markkleeberg mehrere Symbole und Schriftzüge, die allesamt einen "politischen Hintergrund" haben, an. » weiterlesen

Sonntag, 31. Juli 2011

Unbekannte beschmierten in der Nacht zum Montag die Fassaden mehrerer Supermärkte mit Bildnissen und Schriftzügen, die alle einen Bezug zu Rudolf Heß haben.

So wurde die Silhouette des Kopfes von Rudolf Heß sowie der Schriftzug "Geschändet, gefoltert, ermordet" gesprüht. Die Täter/innen brachten die Schmierereien in der Größe von ca. 60 x 40 cm an. » weiterlesen

Inhalt abgleichen