Sachbeschädigung

Montag, 28. Mai 2012

Im Geithainer LVZ-Redaktionsbüro in der Leipziger Straße sind in der Nacht zum Montag mehrere Scheiben eingeworfen worden. Eine Anwohnerin vernahm gegen halb fünf laute Geräusche, beobachte daraufhin aus dem Fenster das Geschehen und alarmierte die Polizei. Die Täter_innen konnten unerkannt entkommen. » weiterlesen

Freitag, 25. Mai 2012

Unbekannte ritzten in der Nacht zum 26. Mai 2012 Hakenkreuze (15 x 15 cm) in den Lack von drei Pkw ein, die in der Goethestraße abgestellt waren. Es handelte sich dabei um einen Pkw Opel Corsa, einen Pkw Nissan und einen Pkw Toyota. » weiterlesen

Mittwoch, 23. Mai 2012

Unbekannte haben an der Umfriedungsmauer an der Bornaer Sachsenallee 36 ein Hakenkreuz aufgesprüht. Es wird davon ausgegangen, dass diese Tat im Zeitraum vom 23. Mai bis 25. Mai erfolgte.

Dienstag, 22. Mai 2012

Unbekannte brachten in der Nacht zum 23. Mai an mehreren Orten in Borna Hakenkreuze an. So auf einen Stromverteilerkasten und auf ein Mehrfamilienhaus am Markt - jeweils in einer Größe von 20 mal 20 Zentimetern.

An einer Wand eines Mehrfamilienhauses in der Kirchstraße wurden zudem zwei Hakenkreuze geschmiert.

Sonntag, 20. Mai 2012

Unbekannte beschmierten eine Hauswand mit einem Hakenkreuz.

13.

Mai
2012
Sonntag

Naziparolen in Wurzen

Sonntag, 13. Mai 2012

Unbekannte beschmierten ein Wartehäuschen und den Fahrplanaushang des Haltepunkts mit Hakenkreuzen sowie der antisemitischen Parole "Juden DD Hools".

Samstag, 12. Mai 2012

Unbekannte sprühten in der Nacht zum 13. Mai im gesamten Mügelner Stadtgebiet mehrere neonazistische Parolen und antisemitische , wie „Fuck Antifa“ und „NS Jetzt!“. Zudem wurden mehrere durchgestrichene Davidsterne angebracht.

Samstag, 12. Mai 2012

Eine Woche nach dem rassistischen Angriff auf die Pizzeria "Bollywood" in der Katharinenstraße, bei dem zehn Personen beteiligt gewesen sein sollen, kam es in der Nacht zum 12. Mai zu einem Sprengstoffanschlag auf den Laden. » weiterlesen

Dienstag, 8. Mai 2012

Unbekannte brachten in der Nacht zum 9. Mai in der Queckstraße in Lindenau mehrere neonazistische Schriftzüge mit Bezug zum 8. Mai an. So wurde die Parolen "Frei, Sozial und National", "8. Mai - Wir feiern nicht!" und "8. Mai - Tag der Schande" an Häuserwände gesprüht. Weiterhin schmierten die Täter/innen hinter eine der Parolen ein Hakenkreuz. » weiterlesen

Samstag, 5. Mai 2012

Am Samstag den 5. Mai, kurz nach Mitternacht, wurde in Geithain erneut ein rassistischer Anschlag auf die Pizzeria „Bollywood" in der Katharinenstraße verübt. » weiterlesen

Inhalt abgleichen