verfassungsfeindliche Kennzeichen

Sonntag, 20. Mai 2012

Unbekannte beschmierten eine Hauswand mit einem Hakenkreuz.

13.

Mai
2012
Sonntag

Naziparolen in Wurzen

Sonntag, 13. Mai 2012

Unbekannte beschmierten ein Wartehäuschen und den Fahrplanaushang des Haltepunkts mit Hakenkreuzen sowie der antisemitischen Parole "Juden DD Hools".

09.

Mai
2012
Mittwoch

"Sieg Heil"-Gegröle in Leipzig

Mittwoch, 9. Mai 2012

Zwei Personen grölten neonazistische Parolen wie "Sieg Heil" und "Heil Hitler".

Dienstag, 8. Mai 2012

Unbekannte brachten in der Nacht zum 9. Mai in der Queckstraße in Lindenau mehrere neonazistische Schriftzüge mit Bezug zum 8. Mai an. So wurde die Parolen "Frei, Sozial und National", "8. Mai - Wir feiern nicht!" und "8. Mai - Tag der Schande" an Häuserwände gesprüht. Weiterhin schmierten die Täter/innen hinter eine der Parolen ein Hakenkreuz. » weiterlesen

Montag, 30. April 2012

Unbekannte brachten an ein Wartehäuschen mehrere Hakenkreuze an.

Donnerstag, 26. April 2012

Unbekannte schmierten drei Hakenkreuze an ein Gebäude in der Bahnhofstraße.

Mittwoch, 25. April 2012

In Mügeln beschmierten Unbekannte in der Nacht zum 26.04. eine Hauswand im Bereich Johanniskirchhof mit "rechtsgerichteten Parolen" (Polizeimeldung).

Unbekannte ritzten in Bäumen am Schloss in Thallwitz zwei Hakenkreuze. Weiterhin wurde eine Fensterscheibe eingeworfen sowie eine Parkbank entwendet.

Montag, 23. April 2012

Mitarbeiter_innen der Stadtverwaltung stellten an der Bushaltestelle ein Hakenkreuz fest, das Unbekannte in die Scheibe der Haltestelle geritzt haben.

21.

April
2012
Samstag

Nazi-Parole in Eilenburg

Samstag, 21. April 2012

Eine Person rief die Nazi-Parole "Sieg Heil" und zeigte zudem den so genannten "Hitlergruß".

Montag, 16. April 2012

In der Nacht zu Dienstag beschmierten Unbekannte Häuser in der Paul-Heyse-Straße (Schönefeld) mit Hakenkreuzen. Bereits Mitte März brachten Unbekannte Aufkleber mit neonazistischen Inhalten in der Paul-Heyse-Straße an.

Inhalt abgleichen