Wahlen

Sonntag, 16. März 2014

Nachdem Anfang Februar schließlich sogar der sogenannte "Verfassungsschutz" der rassistischen Initiative "Leipzig steht auf" bescheinigt hat, von der NPD initiiert oder zumindest personell und logistisch unterstützt zu sein, wirbt die selbsternannte Bürgerinitiative auf ihrer Facebook-Seite nun ganz offen für die Neonazis. Seit dem 16. » weiterlesen

Freitag, 17. Januar 2014

Laut eigenen Angaben hat der NPD-Kreisverband Leipzig am Freitag seine Kandidaten und Kandidatinnen für die Stadtratswahl am 25. Mai bestimmt. In den zehn Wahlkreisen würden insgesamt 21 NPD-Vertreter kandidieren. Bei der Kommunalwahl vor fünf Jahren waren es noch zwei mehr. » weiterlesen

06.

September
2013
Freitag

Hakenkreuz-Schmierereien in Wurzen

Freitag, 6. September 2013

In der Wurzner Jacobsgasse sprühte eine 48-jährige Frau mehrere Hakenkreuze. Dabei wurden auch zwei Wahlplakate einer politischen Partei besprüht. Da die Tat von Zeug_innen beobachtet wurde, konnte die Frau polizeilich festgestellt werden. Sie muss sich nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Donnerstag, 22. August 2013

Am Abend störten ca. 20 Nazis eine Wahlkampfveranstaltung der CDU, bei der Angela Merkel auftrat. Die Personen aus dem Umfeld der nordsächsischen NPD sowie JN, darunter Maik Scheffler, Paul Rzehaczek sowie der NPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Gansel, hielten mit Beginn der Veranstaltung Plakate hoch, auf denen sie die so genannte "Eurokrise" thematisierten und eine Rückkehr zur DM einforderten. » weiterlesen

Samstag, 30. April 2011

Entgegen der Ankündigung aus dem Vorjahr, kam es in diesem Jahr scheinbar zu keinen durch Neonazis durchgeführten Aktionen rund um den Elbe-Day, dem Gedenktag anlässlich der Begegnung amerikanischer und sowjetischer Truppen in Torgau gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. » weiterlesen

Mittwoch, 26. Januar 2011

Bei der ersten Sitzung des Wurzener Stadtrates im Jahr 2011 stand neben der Neubesetzung der beratenden und beschließenden Ausschüsse auch die Wahl der ehrenamtlichen Beauftragten für Jugend, Senioren und Integration auf der Tagesordnung. » weiterlesen

Mittwoch, 24. Februar 2010

Für die Wahl des Amtes der_des Finanzbürgermeister_in nominierte einer der beiden NPD-Stadträte (Klaus Ufer und Rudi Gerhardt) die Neonazi-Rechtsanwältin Gisa Pahl aus Hamburg, die ihre formelle Bewerbung erst am Vormittag per Fax schickte. » weiterlesen

Mittwoch, 3. Februar 2010

Gemäß ihrer Strategie "Kampf um die Köpfe" versucht die NPD immer wieder in und vor Schulen für ihre menschenverachtenden Ideen Werbung zu machen. Trotz des Verbots für Parteien an Schulen Wahlwerbung zu betreiben wurden in den letzten Jahren tausende sogenannter NPD-Schulhof-CDs mit rassistischen, völkischen und nationalistischen Songs kostenlos an Schüler_innen verteilt. » weiterlesen

Sonntag, 31. Januar 2010

Am Wochenende wurde das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Volker Külow (Die Linke) im Leipziger Ortsteil Lindenau mit Steinen beworfen. Die Sicherheitsglasscheibe wurde stark beschädigt. Das Bürgerbüro in der Georg-Schwarz-Straße 8 war bereits mehrmals zum Ziel von Attacken geworden. » weiterlesen

Mittwoch, 20. Januar 2010

Bei den Hochschulwahlen an der HTWK Leipzig vom 18.1.2010 bis zum 20.1.2010 kandidierte u.a. auch der sächsische Landesvorsitzende der Republikaner - Toralf Grau. » weiterlesen

Inhalt abgleichen