Dokumentation faschistischer, rassistischer und diskriminierender Ereignisse in und um Leipzig

AfD-Demonstration tarnt sich als Freiheitsbekundung gegen Covid-Schutzmaßnahmen

19.

November
2020
Donnerstag

Der AfD-Abgeordnete Ralph Olenizak aus Mügeln teilt einen Aufruf der sogenannten "Freiheitsboten Nordsachsen", in dem implizit an mehreren Tagen in verschiedenen Orten Nordsachsens aufgerufen wird, zu demonstrieren. Explizit ist nur die Rede von "Spaziergängen". Ein Anlass wird nicht gegeben. Es solle lediglich "stillen Protest" geben. Wogegen sich dieser richten soll, bleibt unklar. Es ist anzunehmen, dass es sich um Veranstaltungen handelt, die irgendwie "gegen" die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Erkrankung sind.

SAD-Chef Oschkinat im Interview mit völkischem "Volkslehrer" Nerling

18.

November
2020
Mittwoch

Das "Spektrum aufrechter Demokraten" (SAD) aus Nordsachsen veröffentlicht auf seinem Youtube-Kanal ein wenig gesehenes Video, in dem sich der Vereinsvorsitzende Sandro Oschkinat von dem als "Volkslehrer" bekannten Video-Blogger Nikolai Nerling interviewen lässt. Der ehemalige Grundschullehrer aus Berlin veröffentlicht seit 2017 Videos mit antisemitischen und verschwörungsideologischen Inhalten, darunter auch Interviews mit bekennenden Holocaustleugner_innen wie Ursula Haverbeck und Gerhard Ittner.

Corona-Demonstration in Torgau

17.

November
2020
Dienstag

Etwa 70 Corona-Leugner_innen nehmen an einer Demonstration in Torgau teil. Dazu aufgerufen hat das Spektrum aufrechter Demokraten (SAD). Unter der Bezeichnung Freiheitsboten Nordsachsen wird zu wöchentlichen Demonstrationen in Oschatz, Torgau, Eilenburg und Delitzsch aufgerufen.

Rassistische Anfeindungen in Grimma

16.

November
2020
Montag

Drei Geflüchtete unterhalten sich auf dem Bahnhofsvorplatz in Grimma in ihrer Muttersprache als ein ca. 40-jähriger Mann in Armeekleidung kommt und anfängt sie zu beleidigen. Dabei fallen Parolen wie "Wir sind hier in Deutschland", "Deutschland ist für die Deutschen" und "In Deutschland wird Deutsch gesprochen". Als die angesprochenen auf Deutsch antworten reagiert er aggressiv. Die Begegnung reiht sich in alltägliche rassistische Erfahrungen der Betroffenen ein.

Infektionsschutzmaßnahmen mit NS-Gesetzgebung verglichen

16.

November
2020
Montag

Das "Spektrum Aufrechter Demokraten" postet auf seiner Facebook-Seite zwei Bilder. Eines zeigt Adolf Hitler sowie den Schriftzug "1933: Verordnung zum Schutz von Volk und Staat", das zweite Angela Merkel sowie den Schriftzug "2020: Bevölkerungsschutzgesetz". Damit wird die Außerkraftsetzung von Grundrechten durch die sogenannte Reichstagsbrandverordnung mit den aktuellen Infektionsschutzgesetzen und Maßnahmen gleichgesetzt und damit der historische Nationalsozialismus verharmlost.

Antisemitische Sticker in Reudnitz und Stötteritz verklebt

15.

November
2020
Sonntag

In Reudnitz und Stötteritz werden zahlreiche Sticker mit der Aufschrift "Juden Chemie" verklebt. Der Sticker ist hauptsächlich in den blau-gelben Farben des FC Lokomotive Leipzig gehalten.
Das Wort "Jude" wird in Teilen der Leipziger Fanszene als Schimpfwort gebraucht. Gegnerische Spieler_innen und Fans sollen sich, gemäß verbreiteter antijüdischer Vorurteile, als Schädlinge, minderwertig und nicht lebenswert abgewertet fühlen. Damit werden also nicht nur vermeintliche Gegner_innen beleidigt, sondern antijüdische Vorurteile wiederholt und Jüd_innen somit massiv abgewertet.

Stolpersteine in Eilenburg beschmiert

15.

November
2020
Sonntag

Wenige Tage nach dem Gedenktag an die Reichspogromnacht werden fünf sogenannte Stolpersteine in Eilenburg mit roter Farbe beschmiert. Diese erinnern an Opfer des Nationalsozialismus und sind in der Umgebung ihres letzten frei gewählten Wohnorts angebracht. In diesem Fall erinnern die Markierungen an Emanuel Suchestow, Meta Suchestow und deren Kind Manfred Suchestow (alle 1942 in Auschwitz ermordet) sowie Moritz Lenker und Herman Michaelis (beide 1945 in Sachsenhausen ermordet). Die Polizei hat Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen.

Hakenkreuz am Delitzscher Bahnhof

15.

November
2020
Sonntag

In Delitzsch wird eine Hakenkreuz-Schmiererei an einer Scheibe des Bahnhofgebäudes angebracht. Es ist nicht bekannt, wie lange sie sich dort befindet.

Volkstrauertag in Wurzen

15.

November
2020
Sonntag

Am Volkstrauertag veranstalten ca. 20 Neonazis am Kriegerdenkmal in Wurzen ein Gedenken an getötete deutsche Soldaten. Dabei werden Reden gehalten, ein Kranz der "Jungen Nationalisten" (Jugendorganisation der NPD) niedergelegt sowie Grabkerzen mit dem Logo der Neonazi-Partei "Der III. Weg" aufgestellt.
Bereits im vergangenen Jahr nutzen Neonazis diesen Tag in Wurzen für ihr Gedenken.

JN-Plakate und Sticker in Borna angebracht

15.

November
2020
Sonntag

An der Bushaltestelle in Borna-Gnandorf werden Plakate und Sticker der "Jungen Nationalisten", der Jugendorganisation der NPD, angebracht. Ebenso betroffen sind das Dinter-Denkmal vor der Dinter-Oberschule in Borna.

AfD Corona-Demonstration in Eilenburg

29.

Juni
2020
Montag

Die AfD veranstaltet in Eilenburg eine Kundgebung sowie Demonstration. Anlass sind die die Corona-Schutzmaßnahmen gegen die sich die Versammlung richtet. Angemeldet und geleitet wird die Versammlung vom AfD- Stadt- und Kreisrat Ferdinand Wiedeburg. Die Versammlung reiht sich in eine Serie von Demonstrationen der AfD im Landkreis Nordsachsen, die dort die Bewegung der Corona-Leugner_innen zu vereinnahmen versucht.

Oschatz AfD Corona

14.

Juni
2020
Sonntag

Die AfD kündigt einen familienfreundlichen Sonntagsspaziergang an. Dieser soll auf dem Oschatzer Neumarkt stattfinden. Die Veranstaltung reiht sich in eine Serie von Veranstaltungen der AfD im Landkreis Nordsachsen,,die dort die Bewegung der Corona-Leugner_innen zu vereinnahmen versuchtsucht.

Corona-Demonstration der AfD in Eilenburg

8.

Juni
2020
Montag

Die AfD veranstaltet in Eilenburg eine Demonstration. Diese steht unter dem Motto "Unsere Grundrechte sind nicht verhandelbar." Die Versammlung reiht sich in eine Serie von Demonstrationen der AfD im Landkreis Nordsachsen, die dort die Bewegung der Corona-Leugner_innen zu vereinnahmen sucht. Etwa dreißig Personen folgen dem Aufruf und ziehen mit Deutschland- und Sachsenfahnen durch die Stadt und singen die Nationalhymne. Durchgeführt wird die Veranstaltung von Harald Schulzensohn. Der AfD-Stadtrat Ferdinand Wiedeburg hält einen abschließenden Redebeitrag.

AfD-Veranstaltung im Bürgerhaus Eilenburg

19.

Oktober
2020
Montag

Die AfD-Bundestagsfraktion lädt zu einer Veranstaltung in das Bürgerhaus Eilenburg ein. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Klartext", konkrete Inhalte werden allerdings nicht angekündigt. Als Redner werden der Bundesvorsitzende Tino Chrupalla, der aus Mittelsachsen stammende Prof. Dr. Heiko Hessenkemper und der Dresdner Jens Maier genannt.

Corona Kungebung der AfD in Eilenburg

11.

Mai
2020
Montag

Die Partei und selbsternannte "Alternative für Deutschland" (AfD) veranstaltet eine Demonstration in Eilenburg. Dem Aufruf schließen sich ca. 30 Personen an, die ohne Mund-Nasen-Schutz und Abstand auf dem Marktplatz stehen. Die AfD kündigt an fortan jeden Montag einen Spaziergang unter dem Motto "Gemeinsam für Freiheit und Grundrechte" veranstalten zu wollen.

Neonazi-Konzert in Staupitz

8.

November
2019
Freitag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 230 Gästen statt. Die angekündigten Bands sind "Marder", "Legion Blanche", "Der Tod und die Landsknechte" sowie "Goatmoon".
Goatmoon ist ein finnischer nationalsozialistischer Black Metal-Solo-Act (National Socialist Black Metal), der 2002 in Helsinki, Finnland, anfing seine Musik zu machen. 2016 nahm er in Chicago an einem Neonazi-Festival teil. Er steht bei Werewolf-Records unter Vertrag.

Neonazi-Konzert in Staupitz

18.

Januar
2020
Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 240 Teilnehmenden statt. Die angekündigten Bands sind "Blutzeugen" (Raum Dresden), Confident of Victory" (Senftenberg, Brandenburg) und "Ex Umbra in Solem".
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

Verfassungsfeindliche Schmierereien in Oschatz

23.

Dezember
2019
Montag

Unbekannte Täter bringen an einem Gebäude in der Lichtstraße ein Graffiti an, das verfassungsfeindliche Symbole zeigt.

Beleidigung in Taucha

31.

Januar
2019
Donnerstag

Mehrere Personen, darunter auch Kinder, entfernen in Taucha Sticker im öffentlichen Raum. Dabei werden sie von zwei Männern, die vermutlich Schreckschusswaffen bei sich tragen, entdeckt. Die Männer beschimpfen die Personen in der Gruppe als "Zecken" und versuchen sie vom Entstickern abzubringen. Diese unterbrechen daraufhin ihr Vorhaben und entfernen sich.

Versuchter Mord an Mann mit Behinderung

27.

April
2019
Samstag

Zwei junge Erwachsene übergießen einen 60 Jahre alten Mann in seiner Wohnung in Torgau mit einer brennbaren Flüssigkeit und zünden ihn anschließend an. Eine dritte jugendliche Person schaut zu, greift aber nicht ein. Das Opfer kann die Flammen selbst löschen, muss aber in eine Spezialklinik eingeliefert werden, da ein Viertel seines Körpers Verbrennungen erleidet.

Neueste Aktualisierungen

17.08.2019: Wahlplakat in Torgau abgerissen
19.08.2019: Erneut LINKEN-Plakat in Wurzen angezündet
28.08.2019: Hitlergruß in Wurzen
04.09.2019: Neonazistische Schmierereien in Brandis angebracht
04.09.2019: Hakenkreuz in WhatsApp-Gruppe gestellt
05.09.2019: Reinhard Jöricke wird auf Bornaer AfD-Fraktion ausgeschlossen
24.09.2019: Rassistische Anfeindungen gegenüber Kind
11.10.2019: "Adolf Hitler vergast euch alle"
23.10.2019: Hundert Hakenkreuze am Breiten Teich in Borna
04.05.2020: Rechte Schmierereien in Leipzig angebracht
09.06.2020: Rechte Schmierereien in Cavertitz
25.06.2020: Hakenkreuz an Haltestelle in Gestewitz (Borna)
27.06.2020: Neonazistische Propaganda in Bad Lausick
31.07.2020: Angriff auf politische_n Gegner_in
10.08.2020: Hakenkreuze in Wurzen angebracht
21.08.2020: Rede von Goebbels abgespielt
28.08.2020: AfD-Kundgebung mit Kalbitz, Höcke und Dornau in Grimma
14.11.2020: Querdenken-Sticker in Stötteritz verklebt
14.11.2020: Rechte Propaganda auf Flohmarkt angeboten
20.11.2020: Querdenken-Propaganda an Ladenprojekt
22.11.2020: LINKEN-Plakate in Wurzen mit Nazipropaganda überklebt
15.11.2020: Antisemitische Sticker in Reudnitz und Stötteritz verklebt
13.05.2019: Hakenkreuz-Bilder in Internet gestellt
24.08.2019: "Heil Hitler" als Statusname
02.11.2020: Finstere Blicke von Rechten
15.11.2020: Stolpersteine in Eilenburg beschmiert
28.05.2020: Nazi-Grußworte in einem Chat
18.03.2020: Hakenkreuze in Eilenburg geschmiert
14.08.2020: Bushaltestelle in Torgau mit Hakenkreuzen beschmiert
15.11.2020: Hakenkreuz am Delitzscher Bahnhof

Klettern im völkischen Terrain

Text

Seit einigen Monaten kommt es im und um den Steinbruch Spielberg in Böhlitz (Thallwitz) vermehrt zu Propagandaaktivitäten, Bedrohungen und Angriffen von Neonazis. Diese richten sich hauptsächlich gegen Klettersportler_innen, die häufig aus benachbarten Städten nach Böhlitz anreisen, um dort ihrem Hobby nachzugehen. Vor Ort werden jedoch nicht die Neonazis, sondern Falschparker_innen und Müll als Problem ausgemacht.

Rechte Codes & Symbole erkennen

Veranstaltung 21.11.2020

Früher waren Neonazis leicht zu erkennen. Doch mit einer Ausdifferenzierung der extremen Rechten fällt eine Einordnung zunehmend schwerer. Wie lässt sich die extreme Rechte erkennen? Welche Codes und Symbole werden aktuell verwendet? Über diese und weitere Fragen wollen wir in einem interaktiven digitalen Workshop ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Landkreis Leipzig, steht aber allen Interessierten offen.

Wann:
Samstag, 21.11., 13.00 - 15:00

Rechte Strukturen im Landkreis Leipzig

Veranstaltungen 16. & 30.11.2020

Was gibt es eigentlich für rechte Vorfälle und Strukturen im Landkreis Leipzig? Ausgehend von einer Vorstellung der Arbeit von chronik.LE wollen wir über rechte Parteien und Wähler*innenvereinigungen sprechen und dabei die Ergebnisse der letzten Kommunalwahl in den Blick nehmen. Darüber hinaus gibt es im Landkreis klassische Neonazi-Strukturen und verschiedene Ausprägungen der "Neuen Rechten".

Die Coronaproteste in Leipzig - Eine heterogene Mischung selbsternannter Querdenker_innen

Gastbeitrag

​Die erste Coronaschutzverordnung war in Sachsen gerade zwei Wochen alt, da fanden sich auch in Leipzig Menschen zusammen, die hier etwas bewegen wollten. Was genau, war und blieb diffus, da es sich um eine unübersichtliche und heterogene Bewegung handelte, die seit März 2020 über einhundert Veranstaltungen durchführte. Die Formate waren hierbei ganz unterschiedlich und reichten von Spaziergängen, über klassische Demonstrationen, Meditationen bis hin zu Tanz- und Diskussionsrunden im Park. Dieser Artikel soll einen kurzen Überblick über die Entwicklung der „Coronademos“ in Leipzig geben.

Ein Gastbeitrag von Christoph Hedtke und Julia Fröhlich

Neue Dossiers

Seit einigen Monaten kommt es im und um den Steinbruch Spielberg in Böhlitz (Thallwitz) vermehrt zu Propagandaaktivitäten, Bedrohungen und Angriffen von Neonazis. Diese richten sich hauptsächlich gegen Klettersportler_innen, die häufig aus...
​Die erste Coronaschutzverordnung war in Sachsen gerade zwei Wochen alt, da fanden sich auch in Leipzig Menschen zusammen, die hier etwas bewegen wollten. Was genau, war und blieb diffus, da es sich um eine unübersichtliche und heterogene Bewegung...
Schulen haben den Auftrag, jungen Menschen Mündigkeit sowie eine freiheitlich-demokratische Haltung zu vermitteln, die demokratische Gesellschaften idealerweise auszeichnen. Dazu gehört auch, sich aktiv allen Formen von Diskriminierung entgegen zu...
Am 04. Juli 2019 fand auf dem Bahnhofsvorplatz in Markkleeberg-Gaschwitz eine Gedenkveranstaltung für Nuno Lourenço statt. Dieser wurde 1998 von acht Neonazis nach einem verlorenen Deutschlandspiel so schwer verprügelt, dass er an den Spätfolgen des...
Am heutigen Sonnabend bestreitet die erste Herrenmannschaft des Roten Stern Leipzigs in der Landesklasse Nord mal wieder ein Spiel beim ATSV Frisch Auf Wurzen. Nach dem letzten Gastspiel der Sterne in Wurzen hatten mehrere Vermummte das...
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Ereignisse nach Orten

Nordwest Nord Nordost Ost Südost Mitte Süd Südwest Altwest West