»Neues Forum für Wurzen« diffamiert Wurzener Zivilgesellschaft

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

1.

April
2020
Mittwoch

Das rechte »Neue Forum für Wurzen« veröffentlicht auf Facebook einen Brief an den Wurzener Oberbürgermeister Jörg Röglin (SPD) in welchem er für seinen Umgang mit der lokalen Wirtschaft in Zeiten der Corona-Krise kritisiert wird. Dabei wird eine "wertschöpfende" Wirtschaft einer "wertabschöpfenden" Zivilgesellschaft gegenübergestellt. Nicht näher definierte "Gesellschaftstheoretiker" werden als "soziologisch mißgebildet" und "geistig verwest" beschrieben. In antisemitischer Manier werden diese weiterhin als "nutzlos und parasitär" diffamiert. Konkret werden das Netzwerk für Demokratische Kultur sowie der "Laden", ein Projekt vom Schweizerhaus Püchau, angegriffen. Ihnen solle Geld gestrichen werden.

Quelle: 
  • chronik.LE
  • Facbook-Seite Neues Forum für Wurzen vom 01.04.2020