AfD-Demonstration in Torgau

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

25.

April
2018
Mittwoch

Am 25. April findet, von der AfD-Nordsachsen und dem sogenannten "Spektrum aufrechter Demokraten" (SAD) veranstaltet, eine angebliche Friedensdemonstration statt. Dabei wird Bezug auf das als Elbe Day bekannte Ereignis genommen, bei dem US-amerikanischen Soldaten und Angehörige der Roten Armee am 25.04.1945 in Torgau aufeinander trafen.
Gegen die Veranstaltung der Stadt Torgau anlässlich des Elbe Days hatte es wiederholt rechte Aufmärsche, organisiert durch die NPD-Nachwuchsorganisation "Junge Nationalisten", gegeben.
Im vergangenen September hatte zudem das "Spektrum aufrechter Demokraten" zu einer Gegendemonstration nach Torgau mobilisiert, bei der unter Teilnahme zahlreicher Neonazis eine Wahlkampfveranstaltung von Angela Merkel gestört wurde.
Redner der angeblichen Friedensdemonstration sind der Chefredakteur des verschwörungstheoretischen Compact-Magazins Jürgen Elsässer sowie der sachsen-anhaltinische AfD-Abgeordnete André Poggenburg.

Quelle: 

chronik.LE

Webseite "Spektrum Aufrechte Demokraten"

Facebook der AfD Nordsachsen