AfD verliert deutlich bei Bürgermeisterwahl in Brandis

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

27.

September
2020
Sonntag

Der zur Bürgermeisterwahl in Brandis angetretene Kandidat Ingo Börner unterliegt mit 31% der Stimmen deutlich. Alter und neuer Bürgermeister von Brandis ist damit Arno Jesse (SPD, 69%). Börner bezeichnet sich selbst als parteilos und unabhängig und war als Einzelbewerber angetreten. Im Stadtrat von Brandis ist er jedoch Vorsitzender der zweiköpfigen AfD-Fraktion, auch im Kreistag gehört er der AfD-Fraktion an.
Tags zuvor hatte ein ehemaliger NPD-Kader eine Wahlkampfveranstaltung des SPD-Kandidaten gestört und für Börner geworben.

Quelle: