Antisemitische Vernichtungsdrohung in Leipzig

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

21.

Juni
2019
Freitag

Vier Personen rufen in Leipzig öffentlich "Wir schlachten Juden". Wo genau sich der Vorfall ereignet, ist aus den Informationen des Justizministeriums nicht ersichtlich.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.