Antisemitisches Graffiti in Leipzig-Mockau

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

17.

Dezember
2017
Sonntag

An der Kreuzung Gontardweg/Mockauer Straße ist der Graffiti-Schriftzug "Juden-BSG" angebracht. Daneben sind mehrere Graffiti die auf den Fußballverein Lokomotive Leipzig hinweisen.

Im Vorfeld und im Nachgang des Derbys zwischen der BSG Chemie Leipzig und Lok Leipzig sind mehrere antisemitische, sich gegen Chemie Leipzig richtende Aufkleber und Schmierereien in und um Leipzig angebracht worden. Während des Spiels am 22. November im Bruno-Plache-Stadion fielen Lok-Fans durch rassistische und antisemitische Sprechchöre auf.

Quelle: 

chronik.LE

AnhangGröße
Image icon 2017_12_17 Mockau.jpg51.28 KB