Antisemitisches Graffiti in Taucha angebracht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

Januar
2020
Sonntag

An einer Grundstücksmauer Badergasse Ecke An der Parthe in Taucha wird der Slogan "Feuer und Flamme der NWO" angebracht. NWO ist eine Abkürzung für »New World Order«, eine Verschwörungsideologie, die von einer Verschwörung internationaler Eliten und Geheimgesellschaften ausgeht, die heimlich an einer autoritären Weltregierung arbeiten würden.

Eine der ersten Verschwörungstheorien, die Bezug auf eine "Neue Weltordnung" nahm, sind die Protokolle der Weisen von Zion, eine fiktive antisemitische Propagandaschrift vom Anfang des 20. Jahrhunderts, in der Juden als Weltverschwörer dargestellt werden. Diese Erzählung wurde daraufhin in verschiedensten politischen Strömungen bis in die Gegenwart aufgegriffen, um Juden als vermeintliche Drahtzieher zu denunzieren und zu verfolgen, da sie hinter Katastrophen stecken würden und vom Unglück anderer profitieren. Dies geschieht zum Teil explizit oder indirekt durch die Verwendung antisemitischer Chiffren.

Quelle: 

chronik.LE