"Aufrechte Deutsche" gegen linke Aufkleber in Lindenau

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

4.

Juni
2017
Sonntag

Am Sonntagabend kratzt eine Frau auf dem Lindenauer Markt an der Ecke Demmeringstraße mit einem Messer linke und alternative Aufkleber ab. Ihr Begleiter behält derweil die Umgebung im Blick. Als sie von Passanten auf ihr Treiben angesprochen werden, reagieren sie verbal aggressiv. Die Frau äußert u.a., sie würde sich als "aufrechte Deutsche" fühlen und Muslime, Juden und "Zecken" verachten.

Zuvor haben die beiden 20- bis 30-Jährigen an derselben Ecke bereits einen Mann mit Migrationshintergrund rassistisch beleidigt. Sie fragten ihn in einem aggressiven Ton, was er hier in Deutschland wolle, und verlangten, dass er wieder verschwinden soll. Als dieser daraufhin drohte, die Polizei zu rufen, ließen sie von ihm ab.

Quelle: 

chronik.LE