Autoreifen bei LINKEN-Wahlstand zerstochen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

August
2019
Montag

Im Zuge des Landtagswahlkampfs macht DIE.LINKE im Leipziger Stadtteil Lößnig halt. Dabei zerstechen Unbekannte den Reifen des Fahrzeugs, mit dem die Wahlkämpfer_innen unterwegs sind.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.