B107-Proteste verlieren an Bedeutung

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

6.

Juni
2021
Sonntag

Die sonntäglichen B 107-Proteste verlieren an Zulauf. In den Ortschaften Wurzen und Großbothen beteiligten sich anders als in den Vorwochen keine weiteren Protestierenden. Ansonsten bietet sich ein ähnliches Bild wie an den Sonntagen zuvor:
Durch das Zeigen neonazistischer und verschwörungsideologischer sowie Reichsbürger-Fahnen und Schildern mit solchen Positionen findet eine Normalisieurng derer statt. Neben Sachsen-Fahnen sind Reichsfahnen und verschiedensten Abwandlungen und aufgedruckten Reichsbürgerforderungen, die mit Abstand am häufigsten gezeigte Fahne. In Colditz sind wiederum mehrere Fahnen des vor mehr als 10 Jahren aktiven Neonazinetzwerks "Freies Netz" sowie einige selbstgesprühte Transparente auf denen aufgefordert wird zum Angriff überzugehen wenn "die Wahrheit zu schwach" sei sich zu verteidigen, zu sehen.
Außerdem wird dagegen aufgerufen sich impfen zu lassen.

Quelle: 

chronik.LE