Bad Lausick: Nazi-Schmierereien und Plakate

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

28.

April
2010
Mittwoch

Nach Polizeiangaben beschmierten Unbekannte in Nacht vom 28. zum 29. April in Bad Lausick mehrere Gebäude mit "rechten Symbolen" und brachten Plakate mit gleichem Inhalt an.

Augenzeug_innen berichten, dass die örtliche Neonazi-Szene nach den Vorfällen der letzten Monate verstärkt Propaganda-Aktivitäten entwickelt. So würden vielerorts Plakate geklebt, die sich gegen das "System" richten und vor einem angeblichen "Volkstod" warnen. Neben selbst gebastelten Blättern wurde in großer Stückzahl auch Propaganda-Material der "Nationalen Sozialisten Frohburg" verwendet. Dies läßt auf eine Vernetzung mit der organisierten Neonazi-Szene im Umland schließen.

Quelle: 

PM PD Westsachsen vom 29.04.2010, chronik.LE