Banner der Anne-Frank-Ausstellung in Borna angezündet

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

8.

September
2016
Donnerstag

Ein etwa 4,5 mal zwei Meter großes Banner an der Bundesstraße 93 in Borna, welches auf eine Ausstellung zu Anne Frank in der Stadt hinweißt, wurde in der Nacht von Donnerstag zu Freitag angezündet. Das Banner wurde dabei völlig zerstört. Laut Polizei wurde unter dem abgebrannten Banner eine Petroleum-Flasche gefunden, was für eine Entzündung mit Brandbeschleuniger spricht.
Anne Frank und ihre jüdische Familie wurden von den Nationalsozialisten verfolgt und versteckten sich jahrelang in einem Hinterhaus in Amsterdam. Nach dem Verrat des Verstecks wurde die Familie deportiert und Anne Frank starb im KZ Bergen-Belsen. Die Zeit im Versteck hielt sie dabei in ihrem Tagebuch fest, welches später weltweite Bekanntheit erlangte.

Quelle: 

LVZ 09.09.2016, Flexibles Jugendmanagement