Betrunkener zeigt Hitlergruß und randaliert in Polizeiauto

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

4.

August
2017
Freitag

Ein 24-jähriger Betrunkener liegt in Leipzig-Eutritzsch regungslos auf der Straße. Als ein Polizist ihn anspricht und einen Rettungswagen ruft wird er ausfallend, ruft Nazi-Parolen und randalierte in einem Polizeiwagen. Der Betrunkene wird mit auf die Wache genommen und nach weiteren polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.Der Betrunkene muss sich nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte, der Verwendung verfassungsfeindlicher Organisationen, Beleidigung sowie Sachbeschädigung verantworten.

Quelle: 

LVZ 04.08.2017 Betrunkener in Leipzig-Eutritzsch ruft Naziparolen und randaliert in Polizeiwagen