Brandanschlag auf Wahlkampfbus der Linken

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

31.

Dezember
2016
Samstag

In der Nacht von Freitag zu Samstag zünden Unbekannte den Wahlkampfbus der LINKEN in Borna an. Das Fahrzeug fängt gegen 3 Uhr nachts Feuer. In Einer Pressemitteilung äußerte sich der Landesverband der Linken wie folgt: "Da das Fahrzeug durch die Beklebung eindeutig als Wahlkampfbus der Partei DIE LINKE zu erkennen war, liegt die Vermutung einer politischen Motivation dieses Brandanschlags nahe. Der entstandene Schaden liegt nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich." Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird im Oktober 2017 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.