Christoph Mike Dietel (Neues Forum für Wurzen) tritt zurück

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

23.

Juni
2020
Dienstag

Zur Stadtratssitzung in Wurzen steht der Rücktritt von Christoph Mike Dietel (»Neues Forum für Wurzen«) auf der Tagesordnung. Diesen begründet er in einer mail an den Oberbürgermeister mit dem lapidaren Satz: „Aus gesundheitlichen Gründen gebe ich mein Stadtratsmandat zurück.“ In sozialen Medien hatte das vor kurzem noch anders geklungen. Hier inszenierte er sich als „Aufrührer“, der „nicht am politischen Gegner, sondern, an der Übermacht der Untertanen“ gescheitert sei. Von Krankheit keine Rede.
Die beiden nächsten Nachrücker, Philipp Pätz und Francesco Riva, wollen beide nicht in den Stadtrat nachrücken. Dafür soll David Kramer, bisher sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Technik und Stadtentwicklung, in den Stadtrat berufen werden. Kramer zeigt sich in sozialen Netzwerken als Lok-Fan und vergibt u.a. Likes für das rechte Kampfsportteam Imperium Fight Team sowie die neonazistischen Seiten „Wir für Leipzig“ und „Infobüro Leipziger Land“. Er kann also gut an die bisherige Politik vom »Neuen Forum für Wurzen« anknüpfen.

Quelle: 

chronik.LE