Denkmal in Taucha mit SS-Runen und SS-Abzeichen beschmiert

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

17.

Juli
2018
Dienstag

Unbekannte beschmieren ein Denkmal in Taucha mit einer Doppelsigrune, welche als Zeichen von der SS verwendet wurde, und dem Truppenabzeichen der 5. SS-Panzer-Division, einem leicht abgewandelten Hakenkreuz. Die 5. SS-Panzer-Division mit dem namen "Wiking" wurde u.a. aus Freiwilligen in den besetzten Gebieten gebildet und beging mehrere Kriegsverbrechen.
Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Dezember 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.