Döbeln: Stolpersteine entfernt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

1.

Juli
2008
Dienstag

Unbekannte Täter entfernen vor dem Wohnhaus Bahnhofstraße/Ecke Friedrichstraße zwei als Gedenksteine in das Pflaster eingelassene Messingtafeln. Diese tragen die Inschriften ehemals in dem Haus wohnender jüdischer Bürger und wurden im Rahmen der Aktion "Stolpersteine" verlegt.

Quelle: 

Übernommen von Amal-Sachsen