Grünen-Plakate in der Leipziger Südvorstadt beschädigt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

13.

Mai
2019
Montag

In der Leipziger Südvorstadt werden einzelne Wahlplakate der Grünen beschädigt, welche für Vielfalt auf dem Wohnungsmarkt und in der Nachbarschaft werben. Konkret werden vermeintlich ausländisch klingende Namen auf den Plakaten mit Edding durchgestrichen. Ob ein Zusammenhang mit den unmittelbar daneben angebrachten AfD-Plakaten besteht, ist nicht bekannt.

Quelle: 

chronik.LE