Hakenkreuz an Garagentor gesprüht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

30.

März
2017
Donnerstag

Ein Mann sprüht an eine Garage ein Hakenkreuz. Im Nachgang der Ermittlungen wird der Täter im November 2017 am Amtsgericht Leipzig wegen dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen verurteilt.