Hakenkreuz in Grimma angebracht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

26.

Februar
2019
Dienstag

Lange Zeit begrüßte ein auf einem hohen Sockel stehender sowjetischer Panzer aus dem Zug aussteigende Menschen am oberen Bahnhof in Grimma. Nach seiner Demontage ist lediglich der Sockel mit einer Inschrift in Gedenken an die gefallenen sowjetischen Soldaten erhalten. Auf die Gedenkplakette werden ein Hakenkreuz sowie der Schriftzug "Lok" geschmiert. "Lok" steht als Abkürzung für den Leipziger Fußballverein 1. FC Lokomotive Leipzig.

Quelle: 

chronik.LE