Hakenkreuz im Schulunterricht gemalt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

16.

Dezember
2017
Samstag

Ein Schüler einer Schule in Oschatz bemalt im Unterricht einen Kerzenständer mit einem Hakenkreuz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im April 2018 eingestellt.