Hakenkreuztätowierung in der Öffentlichkeit getragen

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

6.

Juli
2017
Donnerstag

Ein junger Mann hat ein Hakenkreuz auf seinem rechten Unterarm tätowiert und zeigt dies in der Öffentlichkeit. Dafür wird er im März 2018 wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verurteilt und muss 50 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten.