Hitlergruß im Hauptbahnhof

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

8.

März
2015
Sonntag

Ein Erwachsener zeigt im Leipziger Hauptbahnhof den Hitlergruß. Für diese Tat wird er vor Gericht zu einer Freiheitsstrafe von zwei Monaten verurteilt. Unter Einbeziehung anderer Straftaten ohne politischen Hintergrund wird er zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von neun Monaten verurteilt.

Quelle: 

[http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx?dok_nr=4407&dok_art=Drs&leg_per=6&pos_dok=1&dok_id=undefinedkleine Anfrage "Juristische Folgen von Straftaten im Phänomenbereich
,,Politisch motivierte Kriminalität - rechts" im Monat Februar 2016" von Kerstin Köditz (Drs 6/4407]