Jugendlicher verherrlicht Rechtsterrorist und zeigt Hitlergruß

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

16.

Juni
2021
Mittwoch

Am Cospudener See hält sich eine Gruppe bestehend aus drei bis vier Jugendlichen auf. Einer der Jugendlichen geht zu einer anderen badenden Gruppe und erzählt von vermeintlichen Beziehungen zur Braunschweiger Neonazi-Szene und betont, dass Stephan E., der Mörder von Walter Lübke, sein Vorbild sei. Gegen 23:00 Uhr verabschiedet sich die Gruppe mit einem Hitlergruß.

Quelle: 

chronik.LE