Linke-Büro in Lindenau: Fünfter Anschlag in zehn Monaten

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

31.

Januar
2010
Sonntag

Am Wochenende wurde das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Volker Külow (Die Linke) im Leipziger Ortsteil Lindenau mit Steinen beworfen. Die Sicherheitsglasscheibe wurde stark beschädigt. Das Bürgerbüro in der Georg-Schwarz-Straße 8 war bereits mehrmals zum Ziel von Attacken geworden. In den zehn Monaten seit der Eröffnung im März 2009 wurden damit mindestens viermal die Schaufenster des Büros beschädigt: am 12. November 2009, am 27. Mai 2009, sowie am 29. April 2009; bei einem weiteren Anschlag wurden die Scheiben mit Hakenkreuzen beschmiert.

Quelle: 

LVZ vom 02.Februar 2010