Mehrfach Hitlergruß im Strafvollzug gezeigt

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

6.

Februar
2017
Montag

Ein Mann zeigt in der Justizvollzugsanstalt in Leipzig mehrfach den Hitlergruß. Dafür wird er im Oktober 2017 zu einer Einzelgeldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen verurteilt. Aufgrund weiterer zeitgleich abgeurteilter Taten (gefährliche Körperverletzung), erhält er eine Gesamtstrafe in Höhe von 120 Tagessätzen verurteilt.