Mutmaßlicher rechter Angriff auf Kulturzentrum D5 in Wurzen nach EM-Finale

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

29.

Juni
2008
Sonntag

Nach der Übertragung des EM-Finales Deutschland-Spanien im Kultur- und BürgerInnenzentrum D5 in Wurzen wurden am Sonntagabend zwei Gäste der Veranstaltung durch mehrere Jugendliche geschlagen und verletzt. Gegen 23.00 Uhr lief eine Gruppe von bis zu 30 Personen aus Richtung Domgasse auf den Domplatz und skandierte fußballtypische Sprechchöre. Mindestens eine der Personen rief zudem: "Ich denke hier sind Zecken!", was darauf schließen lässt, dass die Gruppe dem rechten Spektrum zuzuordnen ist und sie vorhatte, die Veranstaltung zu stören. Der Großteil der Besucher konnte sich in das Gebäude zurückziehen. Zwei Personen wurden jedoch von den Angreifern unmittelbar am und auf dem Gelände des D5 geschlagen, getreten und verletzt. Die Polizei wurde verständigt und Strafantrag wegen Körperverletzung gestellt.