Nächtliche neonazistische Parolen im Reudnitzer Park

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

2.

Juli
2020
Donnerstag

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag grölen mindestens zwei Personen zwischen ca. 2 und 4 Uhr im Reudnitzer Park am Täubchenweg verschiedene Parolen. Mindestens dreimal ist dabei auch "Sieg Heil" zu hören. Dabei wird jeweils von einer Person "Sieg" vorgegeben, was von der anderen mit "Heil" erwidert wird.

Quelle: 

chronik.LE