Nazi-Graffiti in Eutritzsch

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

21.

Oktober
2021
Donnerstag

Seit Wochen befinden sich immer wieder Nazi-Sticker in Eutritzsch, unter anderem
von der neonazistischen Kleinstpartei III. Weg oder Schülersprecher.info, einer Kampagne der Jugendorganisation der NPD, den Jungen Nationalisten.

In der Salzmannstraße Ecke Wittenberger Straße wird ein Stromkasten in den Farben schwarz, weiß und rot eingefärbt. Das ist die Farbe der Reichsflagge, die bei Neonazis beliebt ist, da sie erstens in Deutschland nicht verboten ist und zweitens die historisch tradierte Ablehnung der liberalen Demokratie und des Parlamentarismus durch den positiven Bezug auf das Deutsche Reich ausdrückt.

Auf der Berliner Straße in Höhe des Friedhofs befindet sich auf einer Glasfassade der Schriftzug "Defend Europe". Zudem befinden sich die Graffiti "Pro Border, Pro Nation" und erneut "Defend Europe" in der Unterführung der S-Bahn-Haltestelle Leipzig Nord.

Quelle: 

chronik.LE