Nazi-Konzert mit 240 Besuchern in Staupitz

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

31.

August
2013
Samstag

Am Sonnabend fand in der bekannten Konzert-Location im Torgauer Ortsteil Staupitz ein Nazi-Konzert mit immerhin 240 Besuchern statt. Nach Angaben des Sächsischen Innenministerium traten drei einschlägig bekannte Nazi-Bands auf: Hausmannskost (waren bereits im Januar im Gasthof Staupitz), Frontalkraft (Cottbus) und die mit dem internationalen Neonazi-Netzwerk "Hammerskins" verbundene Band Confident of Victory (Senftenberg).