Nazi-Konzert im Sachsen-Anhalt mit Leipziger Band

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

22.

März
2014
Samstag

Bei einem als Geburtstagsfeier "getarnten" Nazi-Konzert in Gommern (Landkreis Jerichower Land) in Sachsen-Anhalt sollte u.a. eine Leipziger Band auftreten. Laut LVZ wurde das Konzert jedoch von der Polizei verhindert, die Leipziger Nazi-Musiker am Betreten des Veranstaltungsortes gehindert. Vermutlich handelte es sich dabei um die Band "Volksnah".

Nach Polizei-Angaben wurden beim Verlassen des Geländes 76 Personen gezählt, von 30 Besucher/inen die Personalien aufgenommen. Eine Person wurde wegen Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole angezeigt.

Quelle: