Nazi-Parolen in Roitzsch (Wurzen) gesprüht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

22.

August
2021
Sonntag

Das ehemalige Rittergut in Roitzsch wird besprüht. Unbekannt schreiben unter anderem "Nazikiez" und malen ein Hakenkreuz an die Fassade. Auf einem nahe gelgenen Stromkasten steht "161 jagen". Die Laternen sind mit Stickern der Jungen Nationalisten, der Jugendorganisation der NPD beklebt.

Quelle: 

chronik.LE
Medieninformation 420/2021 der Polizeidirektion Leipzig vom 22.08.2021