Nazi-Symbole in Eutritzsch gesprüht

Druckeroptimierte VersionAls Email versenden

12.

Oktober
2019
Samstag

Am Samstagabend sprühen drei junge Männer in der Schönefelder Straße in Eurtritzsch mehre Nazi-Symbole auf die Straße. Konkret handelt es sich um ein 40 mal 40 Zentimeter großes Hakenkreuz sowie die Abkürzungen NSDAP (2x) und NS (3x). Die von Zeug_innen alarmierte Polizei nimmt die drei Personen im Alter von 18 bis 19 Jahren in der Nähe des Tatorts fest. Sie müssen sich wegen Verwendens verfassungsfeindlicher Kennzeichen verantworten.